----------------------------------------------------------------------

2016

----------------------------------------------------------------------

  

 

Ausbildungsprüfung Atemschutz

 

Vier Kameraden unserer Wehr haben sich im Herbst das Ziel gesetzt, die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze abzulegen. Am Samstag, dem

10. Dezember absolvierten OBI Breitsching Martin, LM Rohorzka Andreas, LM Jeitler Georg und HLM Breitsching Christian in Hochwolkersdorf erfolgreich die Prüfung.

Bereits im Juni legte BI Haindl Johannes mit den Kameraden aus Lanzenkirchen die Ausbildungsprüfung in Silber ab.

 

weitere Fotos...

Ziel dieser Ausbildungsprüfung ist es die Kenntnisse im Atemschutzeinsatz zu vertiefen und sie dient als Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes. Die vorgegebenen Sollzeiten dienen lediglich um eine rasche Einsatzbereitschaft erreichen zu können. Im praktischen Teil der Prüfung wird besonders auf die korrekte Gerätebedienung und auf die Zusammenarbeit innerhalb des Trupps geschaut.

 

Bei der Ausbildungsprüfung sind 4 Stationen abzuarbeiten.

                            Station 1: Ausrüsten

                            Station 2: Personenrettung

                            Station 3: Löschangriff über eine Hindernisbahn

                            Station4: Geräteversorgung / Fragen

 

Zum Schluss noch ein Dankeschön an das Prüferteam unter der Leitung von Hauptprüfer OBM Strasser Heinz (FF Sollenau) sowie den Prüfern

ASB Postl Andreas (FF Waidmannsfeld - Miesenbach),

VR Weiss Hans - Peter (FF Frohsdorf), LM Mrkaljevic Arnel (FF Steinabrückl) und OLM Holzapfel Gerhard (FF Hochwolkersdorf).

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

85. Geburtstag von EBI Herbert Giefing

 

Am 10. November feierte EBI Herbert Giefing seinen 85sten Geburtstag,

zu dem wir auch herzlich gratulieren durften.

Herbert ist seit 66 Jahren Mitglied unserer Wehr und war davon 20 Jahre Kommandant. In seiner Amtszeit wurde das FW–Haus gebaut und unser VW LT40 angekauft. Auf diesem Weg nochmals alles Gute und viel Gesundheit von deinen Kameraden.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Interne Übung

weitere Fotos...

Eine von vielen Übungen hatten wir am Freitag, den 21. Oktober mit dem Schwerpunkt „Richtiges Arbeiten mit der Leiter“. Dabei wurde unseren Neuzugängen die Handhabung von Schiebe-bzw. Steckleiter nahegebracht. Bei dieser Gelegenheit konnte auch ein jeder von uns seine Höhentauglichkeit wieder testen.

Am Ende der Übung wurde noch die Menschenrettung über die Leiter gezeigt.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

95. Geburtstag von EV August Scherz

Eine besondere Freude war es uns, unseren Kameraden August Scherz zu seinem halbrunden Geburtstag zu gratulieren.
August ist seit 1948 Mitglied unserer Wehr, war 22 Jahre Schriftführer sowie 5 Jahre Verwalter.
Im Namen aller Kameraden nochmals alles Gute und weiterhin viel Gesundheit.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
HOCHZEIT VON
EVA JEITLER UND BERNHARD HAINDL



Am Samstag, den 4. September gaben sich Eva Jeitler und Bernhard Haindl am Standesamt Pitten das Ja-Wort.
Eine Abordnung unserer Wehr gratulierte am Abend dem jungvermählten Brautpaar.
Wir wünschen Ihnen auf ihrem gemeinsamen Lebensweg
viel Glück und alles Gute.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
60-igster Geburtstag


weitere Fotos...

HLM Rudi Jeitler feierte am Freitag, den 8. Juli im Kreise der Bauern, Jagd- und Feuerwehrkammeraden bei ihm zu Hause seinen 60-igsten Geburtstag. Nach einer bodenständigen Jause (Spanferkel) ließen wir unseren Gruppenkommandanten noch einige Male hochleben.
Danke für die Einladung und nochmals alles Gute von deinen Kammeraden.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wettbewerb



Trotz zeitintensiven Frühjahrsarbeiten (Fassade, Heuriger, usw.) ist es uns auch heuer wieder gelungen, eine Wettkampfgruppe zu stellen.
Unser Ziel war es, das Abzeichen in Bronze für die neuen Kammeraden zu schaffen,
das uns auch letztes Wochenende in Zistersdorf gelungen ist.
Mit einer Angriffszeit von 54,88 sec. und 5 Fehlerpunkte sowie einer Staffelzeit von 60,93 sec.
erreichten wir eine Gesamtpunktezahl von 379,19 Punkte.
Nadine Breitsching und Andreas Prinz haben somit das Abzeichen problemlos bestanden.
Wir gratulieren ihnen recht herzlich.
Ebenfalls traten wir bei den Abschnittsbewerben in Klingfurth
(372,51 Punkte) und bei den Bezirksbewerben in Hollenthon (378,55 Punkte) an.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

KIRTAG-HEURIGER

weitere Fotos...
Vom 17. – 19. Juni fand unser diesjähriger Heuriger statt.

Nach zwei regnerischen Tagen, konnten wir uns über einen sonnigen und sehr gut besuchten Sonntag freuen.

Am Freitag durften wir wieder zahlreiche Besucher beim Senioren- und Pensionistennachmittag willkommen heißen.

Roman Friedbacher führte am Samstagvormittag eine Feuerlöscherüberprüfung durch.

Besonders freute es uns, dass die Biker aus Föhrenau heuer ihren Abschluss bei unserem Heurigen machten. Ihre diesjährige Benefizausfahrt führte durch die Bucklige Welt. Bei dieser Gelegenheit wurde der Lanzenkirchnerin
Sabine Ödendorfer durch Herrn Franz Schön eine Geldspende überreicht.

Am Sonntag nach der hl. Messe in der Bergkirche wurden drei unserer Kameraden geehrt. EBI Franz Swoboda für 15 Jahre und EV Robert Müllner für 20 Jahre Tätigkeit im Kommando. Für seine 40-jährige Tätigkeit wurde HLM Josef Schatzer das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesen verliehen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

UA – Atemschutzübung

Am Freitag, den 20. Mai fand auf dem Gelände der Familie Rudolf Jeitler die
UA-Atemschutzübung statt. Die von uns ausgearbeitete Übung wurde auf einen Stationsbetrieb mit 4 Szenarien aufgebaut.


weitere Fotos...

1. Station: Personenrettung aus einem verrauchten Raum und
Ausschaltung von Wärmequellen mit Hilfe einer
Wärmebildkamera
2. Station: Bewältigung einer Hindernisbahn mit C - Löschleitung
3. Station: Menschenrettung aus Höhen mittels Schiebeleiter und
Notrettungsset
4. Station: Richtiges öffnen einer Tür und Bekämpfung eines
Zimmerbrandes mittels HD - Rohr

Alle Trupp’s haben nach ca. 2 Stunden die Stationen erfolgreich absolviert.
Nach der Übungsbesprechung stand einem gemütlichen Ausklang bei einer Jause nichts mehr im Wege.
An der Übung nahmen 7 Feuerwehren mit 60 Kameraden davon 24 Atemschutzträger teil.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fassade


weitere Fotos...
Nach 4 Wochen intensiver Arbeit haben wir nun unser Gerätehaus vollständig mit einem Vollwärmeschutz gedämmt.
Nun können wir im Feuerwehrhaus auch in der der kalten Jahreszeit unsere Versammlungen abhalten und die Wasserleitung ist vor dem Einfrieren geschützt. Für alle Geräte ist es auch besser, wenn sie bei konstanter Temperatur über dem Gefrierpunkt aufbewahrt werden.
Danke an alle fleißigen Kameraden und an die Gemeinde, dass dieses Bauvorhaben so schnell und problemlos durchgezogen werden konnte.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Flurreinigung


weitere Fotos...

Dieses Wochenende beteiligten wir uns wieder an der jährlichen Flurreinigung. Mit unserem LT und Anhänger unterstützten wir die Bevölkerung, welche von der Melberleiten beginnend das gesamte Ortsgebiet von diversen Verunreinigungen befreite. Herzlichen Dank an Alle die beigetragen haben, unseren Ort zu säubern.

 

Vollwärmeschutz

Anschließend wurde am Vollwärmeschutz des Gerätehauses weitergearbeitet.
Vor zwei Jahren haben wir die Wand zur Hauptstraße und Viertbauer verputzt.
Heuer werden wir die beiden anderen Seiten renovieren. Ein arbeitsreiches Frühjahr steht uns bevor.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

AUSZEICHNUNG

Beim Abschnittsfeuerwehrtag am 8.April im Veranstaltungszentrum Walpersbach wurde Kamerad Alois Rasinger geehrt.

Für seine 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen wurde ihm das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesen verliehen.

Wir gratulieren dazu recht herzlich.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

60. Geburtstag unseres Ehrenverwalters

weitere Fotos...

Zu seinem bevorstehenden „Runden Geburtstag" lud am Samstag,

dem 27. Februar, unser Kamerad Robert Müllner ein.

Gefeiert wurde im Gerätehaus bis in die frühen Morgenstunden.

Auf diesem Wege nochmals alles Gute zum Geburtstag.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

MIT NEUWAHLEN

weitere Fotos...

Als letzte Feuerwehr unseres UA hielten wir am 30. Jänner die Mitgliederversammlung ab.

Kdt. OBI Martin Breitsching freute sich Bgm. Bernhard Karnthaler und

VBgm. Heidi Lamberg sowie alle Obmänner der drei Fraktionen begrüßen zu dürfen. Seitens der Feuerwehr durfte er UAKdt. HBI Christian Woltran willkommen heißen.

Nach dem Totengedenken, dem Bericht des Kassiers und dem Tätigkeitsbericht standen die Neuwahlen am Programm.

Der bisherige Stellvertreter BI Franz Swoboda (15 Jahre Tätigkeit) und unser Verwalter VM Robert Müllner (20 Jahre Tätigkeit) legten ihre Ämter zurück. Wir möchten uns an dieser Stelle bei ihnen für die geleistete Arbeit recht herzlich bedanken.

Bei der Neuwahl des Kommandanten wurde OBI Martin Breitsching wieder in dieser Funktion bestätigt.

Bei der Wahl zum Kommandant-Stellvertreter stand LM Hannes Haindl zur Verfügung, welcher auch die Wahl annahm.

Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde LM Manfred Prinz neu bestellt.

Wir wünschen dem neuen Kommando alles Gute in ihrer Funktion.

Durch die Neuwahlen gab es auch Änderungen im Dienstpostenplan.

Zu unserem langjährigen Gruppenkommandanten HLM Rudolf Jeitler wurde als 2. Gruppenkommandant LM Andreas Rahorzka ernannt.

HLM Josef Schatzer legte das Amt des Atemschutzbeauftragten zurück, welches LM Franz Breitsching übernahm.

OFM Eva Jeitler wurde zur Sachbearbeiterin Nachrichtendienst bestellt und

unser langjähriger Fahrmeister HLM Christian Breitsching wurde in seiner Funktion wieder bestätigt.

Weiters wurden die Kameraden Thomas Mileder vom PFM zum FM und Kameradin Eva Jeitler vom FM zum OFM befördert.

Auch über Neuzugänge konnten wir uns freuen. So durften wir die Kameradin Nadine Breitsching und die Kameraden Stefan und Andreas Prinz angeloben.

Danach folgten die Ansprachen der Ehrengäste. Bgm. Karnthaler bedankte sich unter anderem für die 5.260 geleisteten Stunden

(130 Einsatzstunden, 969 Übungsstunden, 4.161 sonstige Stunden)

und für die gute Zusammenarbeit.

 

 

 

Ballsaison eröffnet
 
weitere Bilder...

Da unser Stammwirt Fam. Thurner in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist, fand unser diesjähriger Ball am 9. Jänner erstmals im Gemeindesaal Lanzenkirchen statt. Es war eine schöne, gelungene Veranstaltung bei der „Ingrid & Steirerboys“ das 4.mal zum Tanz aufspielten.

 

Kommandant Martin Breitsching freute sich seitens der Gemeinde Bgm. Bernhard Karnthaler und VzBgm. Heidi Lamberg sowie Abordnungen aller drei Fraktionen begrüßen zu dürfen. Seitens der Feuerwehr konnten wir

UA – Kdt. HBI Christian Woltran, Kameraden aus unserem Unterabschnitt und Brunn/Pitten willkommen heißen. Zu einem späteren Zeitpunkt stießen auch Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ing. Karl Ofenböck und Abschnittsfeuerwehrkommandant - Stv. ABI Roland Kleisz zu uns.

 

Bei der Mitternachtstombola gab es zahlreiche Körbe, Reisegutschein, Schweinshax`n und vieles mehr zu gewinnen.

Ein recht herzliches Dankeschön an alle Ballbesucher.

 

 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BALLEINLADEN

 

Am ersten Jänner Wochenende haben wir unseren Jahresbericht und die Einladung für unser bevorstehendes Ball ausgetragen. Anschließend trafen wir uns wie jedes Jahr bei Harry Frühwirth zu einem ausgezeichneten Abendessen. So stand einem gemütlichen Tagesausklang nichts mehr im Wege.

Nochmals ein herzliches Dankeschön Harry für deine Einladung.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Archiv 2015

 

 

  gratis-besucherzaehler.de